Neue Leitung für Bildungswerk in Gaming. Nach 20 Jahren legte Dagmar Oberegger ihre Funktion als Leiterin des Bildungswerkes ab.

Von Claudia Christ. Erstellt am 07. April 2019 (05:00)
Gemeinde Gaming
Vizebürgermeister Andreas Fallmann, Franz Raab mit Bildungsgemeinderätin Melanie Wilsch, Dagmar Oberegger und Bürgermeisterin, Nationalratsabgeordnete Renate Gruber.

Seit März gibt es für das Bildungswerk Gaming eine neue Führung. Die Bildungsgemeinderätin Melanie Wilsch hat von Dagmar Oberegger diese ehrenamtliche Funktion übernommen.

Im Rahmen einer Feierstunde bedankte sich Bürgermeisterin und Nationalratsabgeordnete Renate Gruber bei Oberegger für ihre fast 20-jährige Tätigkeit als BhW-Ortsleiterin mit einem Geschenk. Bezirksvorsitzender Franz Raab übergab Dankes- und Anerkennungsurkunden. Oberegger hat in den letzten Jahrzehnten viele Bildungs- und Kulturangebote organisiert und damit einen äußerst wertvollen Beitrag im Rahmen der Erwachsenenbildung für die Gemeinde Gaming geleistet.

Ihre Nachfolgerin kann auf diese Arbeit bestens aufbauen und möchte das Erwachsenenbildungsangebot in Gaming in Zukunft noch erweitern.