Globale Funktion für Hauptmann, Nix Wieselburger Standortleiter

Erstellt am 16. September 2022 | 10:54
Lesezeit: 2 Min
New Image
Der ZKW Standort Wieselburg, wo aktuell um die 3.200 Mitarbeiter beschäftigt sind.
Foto: ZKW Group
Mit Ende September 2022 zeichnet Andreas Nix (58) als neuer General Plant Manager der ZKW Lichtsysteme GmbH verantwortlich. Nix folgt Stefan Hauptmann nach, der die globale Position des ZKW Group Vice President Program Management übernimmt. Nix verfügt über eine über 25 Jahre lange Expertise in der Automotive-Branche.

New Image
Der 58-jährige Deutsche Andreas Nix wird mit Ende September die Standortleitung der ZKW Lichtsysteme GmbH in Wieselburg übernehmen.
Foto: ZKW Group

Andreas Nix hat zuletzt als General Plant Manager den ZKW Standort in Dalian/China erfolgreich geführt. Nun kehrt er nach Europa zurück. Der erfahrene Manager hat in Frankfurt an der University of Applied Science Elektronik studiert und danach mehr als 31 Jahre Berufserfahrung bei namhaften Unternehmen in Europa und China in den Bereichen Vertrieb, Produktion, Qualität und Entwicklung gesammelt. Seit fünf Jahren ist er bei ZKW tätig. „Mein Ziel ist es, die erfolgreiche Entwicklung des Standorts Wieselburg weiterzuführen und abzusichern“, sagt Nix.

New Image
Der 45-jährige Purgstaller Stefan Hauptmann wird ZKW Group Vice President Program Management.
Foto: ZKW Group

Der 45-jährige Purgstaller Stefan Hauptmann ist seit 1996 bei ZKW in diversen verantwortungsvollen Positionen tätig – darunter Head of Product Development, Director Engineering and Project Management sowie President ZKW USA. Seit Oktober 2018 verantwortete Hauptmann die Position des Vice President bzw. General Plant Manager der ZKW Lichtsysteme GmbH in Wieselburg.

 „Wir möchten uns bei Stefan Hauptmann und Andreas Nix für ihren Einsatz und Beitrag zum Erfolg des Unternehmens bedanken und wünschen ihnen viel Erfolg für ihre neuen Herausforderungen“, Wilhelm Steger, CEO der ZKW Group.