Info-Abend: „Öffis“ im Klein-Format. Am Dienstag, 22. Jänner, lädt die Stadterneuerung zum Info-Treff „Gemeindebus und Anrufsammeltaxi“.

Von Karin Katona. Erstellt am 21. Januar 2019 (13:21)
Stadterneuerung NÖ
Das Mobilitätsteam der Stadterneuerung bei seiner Gründung 2014. In den vergangenen vier Jahren hat die Gruppe einige Projekte ausgearbeitet, unter anderem die Nachfrage nach einem Anrufsammeltaxi erhoben.

Die NÖ Stadterneuerung lädt am Dienstag, 22. Jänner, 18 Uhr, zum Info-Abend „Gemeindebus und Anrufsammeltaxi“ ein.

Stadterneuerungs-Betreuerin Miriam Gerhardter informiert über die Ergebnisse der im Herbst durchgeführten Bürgerbefragung zum Thema zusätzliches Mobilitätsangebot. Es folgt ein Expertenvortrag von Karin Schildberger von der Mobilitätszentrale Mostviertel über konkrete Möglichkeiten alternativer Mobilität wie Anruf-Sammeltaxi oder Gemeindebus. Anhand von bereits im Betrieb befindlichen Projekten werden die verschiedenen, für Purgstall möglichen Varianten präsentiert.

„Bei kleinräumigen Mobilitätslösungen gibt es die verschiedensten Gestaltungsmöglichkeiten. Wichtig ist es, im Vorfeld neben dem Bedarf auch den organisatorischen Aufwand und die Finanzierung zu klären, wobei es auch Fördermodelle gibt.“ Der Abend schließt mit einer Diskussionsrunde.