Gemütliche Stunden beim Heimatabend mit Harry Prünster. Wenn Harry Prünster und Hermann Wurzenberger zum Heimatabend einladen, dann ist Gemütlichkeit, viel Unterhaltung, launige Witze und echte Volksmusik angesagt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Februar 2020 (10:59)

So auch wieder am vergangenen Samstag und Sonntag, wo Harry Prünster zwei Mal am ausverkauften Ramsauhof gastierte. Mit dabei auch zahlreiche Musikgruppen unter anderem die Ötscherbären rund um Franz Fallmann, die Jessnitztaler mit Frontfrau Petra Aigelsreiter, das Harmonika Wirt Trio mit Patrick Lagler, der Bründler Blechhaufen mit Andreas Streimelweger, das Ensemble SpielbeReith rund um Michael Bachler, Pold Wutzl und sein Flotter Dreier sowie Franz Hörmann, der am Samstag mit dem Trio Last Minute Call Boys und am Sonntag mit dem Ensemble Hörmann & Frauen aufspielte.