Reinsberg

Erstellt am 16. Juni 2018, 04:00

von Karin Katona

Reggae auf der Burg. Festival Tschebberwooky, Rootical Foundation, Rastratronics und Dr. Dreadsock machen Burgarena am 23. Juni zum Reggae-Mekka.

zVg

In eine sommerliche „Pilgerstätte der Reggaeszene“ verwandeln die Veranstalter des Reggaejam auf der Burgarena das beschauliche Reinsberg einmal im Jahr. Am Samstag, 23. Juni, werden die Burgmauern wieder in den Reggae-Farben Rot, Gelb und Grün erstrahlen.

Ab 20 Uhr werden außer feinen Reggae-Klängen von Tschebberwooky, Rootical Foundation, Rastratronics und Dr. Deadsock auch jamaikanische und afrikanische Spezialitäten, Chill-Out-Areas und das einzigartige Ambiente der Burgarena dazu beitragen, den Besuchern ein gelungenes Reggaejam zu bieten.

Mit der steirischen Reggae-Formation Tschebberwooky, die in verschiedenen Zusammensetzungen seit 1997 auf der Bühne steht, der Rootical Foundation, einer Roots Reggae Big Band aus Italien, Dr. Dreadsock & Band aus Wien sind auch die heimischen Rastratronics dabei.

Also: „Get Up, Stand Up, und nichts wie rauf auf die Burgruine!“