Hier wächst die Zukunft: JVP pflanzte Bäume. Im Zuge der größten zivilen Baumsetzaktion Niederösterreichs pflanzt die JVP NÖ 5.730 Bäume im ganzen Land – zehn in jeder Gemeinde.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. November 2019 (16:23)
Bürgermeister Franz Aigner, Gemeinderat Rudolf Ebner, JVP-Ortsgruppenobfrau Nicole Aigner, Gemeinderätin Alena Fallmann und JVP-Bezirksobmann Daniel Aigner.
privat

Auch die Junge Volkspartei in Scheibbs beteiligt sich an der Aktion und setzt Zeichen. Neugesetze Eichen, Buchen und Ahorn sind nun im Stadtpark, im Töpperpark, am Kinderspielplatz in Neustift und beim Töpperschloss in Neubruck zu finden. Diese sollen zu Schattenspendern und Wohlfühlfaktoren heranwachsen. Vor allem die kommenden Generationen sollen von der Initiative profitieren: Eine ausgewachsene Eiche zum Beispiel bindet im Jahr etwa 100 kg Feinstaub und fünf bis sechs Tonnen CO 2 . VP-Bürgermeister Franz Aigner und

JVP-Ortsgruppenobfrau Nicole Aigner sind sich einig: „Eine großartige Aktion der Jugend, die sich aktiv für langfristig positive Umweltmaßnahmen einsetzt!“ Teilnehmen kann übrigens jeder. Unter www.setz-ein-zeichen.at können regionale Bäume bestellt werden.