Neue „Trail.Zone“ im Burgerhofwald

Mit der „Trail.Zone“ entsteht ein neues Angebot für alle begeisterten Mountainbiker in Scheibbs.

Miriam Kamleitner Erstellt am 23. September 2021 | 09:48
Rad Fahrrad Radtour Mountainbike Steigung Berg Hügel Anstieg Symbolbild
Symbolbild
Foto: nullplus/Shutterstock.com

Am Samstag, 25. September, lädt der Österreichische Touristenklub (ÖTK) Scheibbs gemeinsam mit der Stadtgemeinde Scheibbs von 10 bis 13 Uhr zur Eröffnung der neuen „Trail.Zone Blassenstein“ bei der Schießstätte im Burgerhofwald ein.

Mit finanzieller Unterstützung privater Sponsoren sowie unter der Mithilfe des Bauhofs wurde eine Bike-Zone geschaffen, die dem MTB-Sport viele unterschiedliche Möglichkeiten bietet. Für Mountainbike-Begeisterte aller Erfahrungs- und Altersstufen wurden Drops und Skills rund um die Schießstätte errichtet, auf denen Fahrtechniken verbessert werden können.

Für die Initiatoren des Projektes rund um Fritz Pühringer vom ÖTK standen zwei Aspekte im Vordergrund: Erstens soll für Kinder und Jugendliche ein attraktives Angebot zum Biken in nächster Nähe geboten werden. Zweitens soll durch spielerische Übungsmöglichkeiten die Fahrsicherheit im Gelände von Kindsbeinen an verbessert werden, wofür entsprechende Übungskurse vom ÖTK angeboten werden. Für alle, die sich die neuen Lines und den Single- Trail unter der Anleitung versierter Biker zeigen lassen oder selbst probieren wollen soll dies ein aktives Erlebnis werden. Zusätzlich wird es die Gelegenheit geben, Fahrtechnikübungen mitzumachen und den Pumptrack zu testen.

Bei der Eröffnungsveranstaltung gilt die 3G-Regel!

Die Nutzungszeiten sind im September von 8 bis 18 Uhr und im Oktober von 9 bis 17 Uhr. Im November und Dezember ist keine Nutzung erlaubt.