Vom Lehrling zum Küchenleiter im Landesklinikum. Gerhard Zehetner wird Leiter der Krankenhausgroßküche.

Von Karin Katona. Erstellt am 17. April 2019 (02:30)
LK Scheibbs
Das neue Führungsteam der Krankenhausgroßküche im Landesklinikum Scheibbs: Küchenleiter Gerhard Zehetner (Mitte) mit seinen Stellvertretern Manuela Hölbling und Gerald Stelzeneder .

Gerhard Zehetner, neuer Küchenleiter im Landesklinikum Scheibbs, kennt seine neue Wirkungsstätte durch und durch. Kein Wunder, hat er doch als Lehrling die Großküche bestens kennengelernt, als er von 1994 bis 1998 im Landesklinikum seine Ausbildung zum Gastronomiefachmann absolvierte.

Danach erweiterte der in St. Georgen aufgewachsene Koch sein Wissen und seine Fertigkeiten in verschiedenen Gastronomien, bis er 2007 wieder ins Landesklinikum zurückkehrte. Seither hat der neue Küchenleiter Weiterbildungen zum Patissier, diätologisch und geriatrisch geschultem Koch sowie die Lehrlingsausbilderprüfung absolviert. In den vergangenen Jahren hat sich Gerhard Zehetner bereits für Führungsaufgaben interessiert und immer wieder Vertretungsdienste als Küchenleitung übernommen.

„Ich freue mich, meine Erfahrungen noch stärker zur Weiterentwicklung des Küchenbetriebs einbringen zu können“Gerhard Zehetner

Nachdem der bisherige Küchenleiter Josef Moser nach 30 Dienstjahren in die Freistellungsphase der Altersteilzeit tritt, übernimmt nun Gerhard Zehetner das Zepter in der Krankenhausgroßküche. Mit einem Team von 28 Mitarbeitern ist Zehetner für die Zubereitung von rund 212.000 Mahlzeiten pro Jahr zuständig.

„Ich freue mich, meine Erfahrungen noch stärker zur Weiterentwicklung des Küchenbetriebs einbringen zu können“, freut sich der ambitionierte Koch auf seine neue Aufgabe. Besonderes Lob zollt der neue Küchenchef der Zusammenarbeit mit allen Stationen des Landesklinikums. Stolz ist Zehetner auch auf sein Küchenteam: „Ich habe das Glück, eine tolle Mannschaft zu haben, auf die ich mich verlassen kann.“ In seiner neuen Position möchte er vor allem die Lehrlingsausbildung noch mehr forcieren.

„Die Karriere von Gerhard Zehetner beweist, dass die Ausbildungsqualität bei uns im Klinikum hervorragend ist“, bestätigt auch die Kaufmännische Direktorin des Landesklinikums, Klaudia Watzinger.