„Club to Most“-Party in der Ottakringer Brauerei. Urban & modern: Mostviertel präsentiert sich mit „Club to Most“ in der Ottakringer Brauerei von seiner jungen Seite.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 05. März 2019 (09:27)

Kleinere Veranstaltungen hat er schon mehrere organisiert. Ein Clubbing in der Eventlocation Ottakringer Brauerei im 16. Wiener Gemeindebezirk auf die Beine zu stellen, war immer der Traum des Scheibbsers Torsten Raab. Am 23. März wird es so weit sein.

Mit dem „Club to Most“ erfüllt sich aber nicht nur Raab seinen Traum, sondern es gibt das junge Mostviertel auch einen lauten Startschuss für seine Netzwerkaktivitäten in der Bundeshauptstadt, die man künftig unter dem Verein „Get the Most“ bündeln will. „Get the Most“ ist eine gemeinsame Initiative der Leader-Regionen Eisenstraße und Moststraße und soll zur Plattform für die in Wien lebenden Mostviertler werden. „Uns geht es nicht um ein entweder Stadt oder Land, sondern um ein sowohl als auch“, betont Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger.

Ab 19.30 Uhr (doors open um 19 Uhr) werden im „Hefeboden“ in der Ottakringer Brauerei zahlreiche Mostviertler Bands auftreten. Zwo3wir aus Ybbsitz, The Fictionplay aus Mank,

The Minor Deal aus Scheibbs, die Mostheadz aus Haag oder die Stage Time Company sorgen dort für Stimmung. „Es haben sich noch viel mehr Bands bei uns gemeldet, die dabeisein wollten. Aber wir mussten eine Grenze ziehen, sodass jede Band einen Auftritt zwischen 40 Minuten und einer Stunde hat“, erklärt Raab und freut sich auch auf die Headliner, die Salzburger Band Steaming Satellites, die gegen 22.30 Uhr Uhr die Ottakringer Brauerei rocken wird.

Ab 21.30/22 Uhr werden auch die übrigen drei Floors geöffnet. Auf der Drum & Bass-Stage sorgen internationale und Mostviertler DJs (von Current Value bis hin zu Insideinfo) für den perfekten Clubbing Sound. Dazu gibt es einen Party-Floor, wo unter anderem DJ Zeus auflegen wird, und einen Rock-Floor mit Stargast Ex-Rapid-Kicker Michi Hatz alias Indiekid19.

„Es wird eine coole Party“, ist das Organisations-Duo Torsten Raab und Carina Latzel überzeugt. Um die 1.500 Besucher erhoffen sich die Veranstalter. Dafür sollen auch Busse aus dem Mostviertel sorgen. „Drei Routen – von Waidhofen, St. Valentin und Gaming – wird es in Kooperation mit Eventtrip und der Landjugend geben“, erklärt Andreas Hanger.

Beim Clubbing in der Ottakringer Brauerei selbst wird sich das Mostviertel auch mit kulinarischen Spezialitäten präsentieren. Drei Food-Trucks stehen bereit. Dazu listet die Ottakringer Brauerei an diesem Abend Produkte von zehn Mostviertler Produzenten – darunter Craftbeer, Cider, Most, Säfte oder Gin und Vodka von Erzbräu, Bierkanter, Distelberger, Seppelbauer, Adelsberger, KernObstHof, Hechal, Haselbergers, Getränke Dollfuß und MIIND.

Infos & Tickets

Tickets im NÖN-Ticketshop: Vorverkauf 21 Euro, AK 25 Euro.

Busse zum Club to Most:
Kombi-Tickets (Bus plus Eintritt): Aktionspreis bis 6. März 45 Euro, dann 49 Euro. Drei Routen von Waidhofen/Ybbs, Gaming und St. Valtenin stehen zur Auswahl.
Mehr Infos und alle Einstiegstellen unter www.eventtrip.at.
www.get-the-most.at