Erster Ball mit neuem Team. Wie das Ballmotto „Magic Moments“ schon besagt, erlebten die Maturanten des BORG Scheibbs bei ihrem Maturaball in Wieselburg eine magische Nacht.

Von Claudia Christ. Erstellt am 09. Oktober 2019 (18:34)

Direktor Andreas Schmid durfte sich gleich zu Beginn bei dem neuen Organisationsteam bedanken. Die jungen Professorinnen Sabrina Gallistl, Angelika Wiebogen, Doris Temper, Mercedes Schramel und Juliane Helmel leiteten heuer zum ersten Mal die Organisation des Maturaballs und zeigten gemeinsam mit den Schülern viel Engagement bei den Vorbereitungen.

Nach der Eröffnungspolonaise, die dieses Jahr von Daniela Menk einstudiert wurde, hielt die derzeitige Schulsprecherin Madeleine Rötzer eine Eröffnungsrede. Dabei bedankte sie sich weiters bei den Professoren Johann Schrottmaier und Viktor Vas, die gemeinsam mit den Schülern die optische Gestaltung des Balls übernahmen und die Wieselburger Halle 2 in einen „magischen“ Ballsaal verwandelten. Nach der offiziellen Eröffnung durch den Scheibbser Vizebürgermeister Martin Luger verzückte der Schüler Tobias Moser das Publikum mit einer atemberaubenden Gesangsleistung als er gemeinsam mit dem Salonorchester ein klassisches Musikstück vortrug.

Auch danach wurde den Gästen ein breit gefächertes musikalisches Programm geboten. Die eigenen Schulbands unter der Leitung von Heinz Bayerl und Roman Punz sorgten mit bekannten Coversongs für Stimmung, bevor der aus „The Voice of Germany“ bekannte Neuhofner Alexander Eder mit seiner Band auftrat. Bei der Tombola und dem Schätzspiel konnten die Teilnehmer Preise wie einen Helikopter-Flug oder einen Gutschein für eine L17-Autoführerscheinausbildung gewinnen.