Über 2.200 Stunden für Pfarrheim. Das neue Bründler Pfarrheim ist fertig! 52.821 Euro und 2.202 freiwillige Arbeitsstunden wurden aufgebracht, um den Ausbau abschließen zu können.

Von Franz Reiterer. Erstellt am 18. November 2014 (05:37)
NOEN, Franz Reiterer
Jungscharleiterin Maria Bendinger und die Bründler Jungschargruppe freuen sich über das neue Pfarrzentrum, das auch den Jugendlichen jede Menge Raum bietet.
Was man alles leisten kann, wenn man zusammenhilft und gemeinsam anpackt, das zeigt das neue Pfarrheim eindrucksvoll. Darüber herrscht bei der Einweihungsfeier unter Gästen und Ehrengästen eine einhellige Meinung.

Außengestaltung steht noch an

Auch Pfarrgemeinderats-Obmann Manfred Steinacher und Projektleiter Franz Geppl sind sich einig: „Ohne die Unterstützung der Vereine und der Bevölkerung hätten wir den Ausbau nicht durchführen können.“ Von der Gesamtinvestitionssumme wurden lediglich 16.600 Euro an Fördermitteln vom Land zugeschossen.

Noch wird sich die Planungsarbeitsgruppe aber nicht zur Ruhe setzen: Sie nimmt sich noch die Außengestaltung vor. Außerdem gilt es, einen behindertengerechten Aufgang zu schaffen. „Mit der Hilfe der Bründler ist aber auch das machbar, denn die Bründler halten zusammen“, ist sich Steinacher sicher.