Steinakirchen am Forst

Erstellt am 14. November 2018, 04:00

von Ingeborg Grubner

Musikalische Messe „Mass Of Joy“ berührte. Reinsberger Chor und St. Leonharder Singgemeinschaft begeisterten in der Steinakirchner Kirche.

Rund 120 Darbieter brachten mit „Mass of Joy“ unter der Gesamtleitung von Johann Wiesenbacher die Steinakirchner Pfarrkirche zum Klingen – ein Klangerlebnis mit Elementen von Jazz, Swing, Gospel, Klassik und Gregorianik.  |  Grubner

Zwei Chöre, eine Vokalistin, Streichorchester und Jazzensemble boten dem Publikum in der vollbesetzen Steinakirchner Pfarrkirche vergangenen Samstag ein Klangerlebnis der ganz besonderen Art.

Die „Singgemeinschaft Ruprechtshofen & St. Leonhard“ mit rund 50 Sängern, der Reinsberger Chor „inwendig woarm“ mit rund 40 Sängern und die Vokalistin Irene Fellner-Feldegg, untermalt von Streichorchester und Jazzensemble, brachten die Steinakirchner Pfarrkirche mit der „Mass of Joy“ des Komponisten Ralf Grössler unter der Gesamtleitung von Johann Wiesenbacher zum Klingen. „Musk berührt die Tiefen unserer Seele. Der Abend soll uns stärken im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe“, unterstrich Pfarrer Hans Lagler.