Erstellt am 04. September 2018, 04:00

von NÖN Redaktion

Als "Trennsetter" Tickets für Zaubershow gewinnen. Der GVU Bezirk Scheibbs und die NÖN verlosen Karten für Thommy Ten & Amélie van Tass.

Michaela Dorfmeister und GVU-Obmann Bürgermeister Christoph Trampler werben für die Aktion „Trennsetter“. Im Hintergrund: Amtsleiter Franz Haugensteiner und geschäftsführender Gemeinderat Martin Jandl.  |  GVU

Bewusstsein schaffen und auf die Bedeutung der Mülltrennung hinweisen. Darauf zielt die jüngste Aktion der NÖ Umweltverbände unter dem Titel „trennsetter“ ab. „Immer wieder taucht die Frage auf, warum wir Müll noch trennen sollen. Wird ja eh alles dann zusammengeworfen und verbrannt, heißt es oft in der Bevölkerung. Nur genau das stimmt nicht“, erläutert Johann Wurzenberger, Geschäftsführer des Gemeindeverbandes für Umweltschutz im Bezirk Scheibbs (GVU), gegenüber der NÖN.

Zwar wird tatsächlich ein Teil des Restmülls beziehungsweise ein aussortierter Anteil der „gelben Fraktion“ thermisch verwertet, aber im Regelfall wird aus den gesammelten Abfällen auch tatsächlich ein neues Produkt gewonnen. In Niederösterreich finden so viele Altstoffe den Weg zurück in den Wertstoffkreislauf und belasten so bedeutend weniger die Umwelt.

Um diese Aktion weiter zu pushen, gibt es am Samstag, 6. Oktober, um 18.30 Uhr eine besondere Show im VAZ St. Pölten. Der Zauberkünstler Thommy Ten und die Mentalmanagerin und Tänzerin Amélie van Tass entführen das Publikum in die Welt der Magie.

Freikarten gewinnen!

Der GVU und die Erlauftaler NÖN verlosen für diesen zauberhaften Abend vier Mal zwei Freikarten. Die Gewinnfrage: „Wie heißt die neue Kampagne der NÖ Umweltverbände?“ Beantworten Sie die Gewinnfrage und senden Sie bis 14. September eine E-Mail mit dem Betreff „GVU-Gewinnspiel“ an redaktion.erlauftal@noen.at. Name, Adresse und Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden telefonisch verständigt.