Top-Events im Bezirk Scheibbs. Unsere Eventtipps der kommenden Woche in Scheibbs!

Von Sandra Potzmader. Erstellt am 17. Mai 2019 (13:31)
privat
Stephan Lindebner und Elisabeth Schleicher von der Landjugend laden am 24. und 26. Mai zum Reidagrom-Fest nach Gaming.

Landjugendfest in Gaming

Freitag, 24. und Sonntag, 26. Mai 2019 bei Familie Lindebner

 

Die Landjugend Gaming lädt am 24. und 26. Mai zum Reidagrom-Fest bei Familie Lindebner ein. Der Festauftakt erfolgt am Freitag um 21 Uhr mit einer Disco mit DJ Luke. Am Sonntag stehen ein Gottesdienst um 10 Uhr und anschließend ein Frühschoppen mit der Musikgruppe Blechcrash am Programm. Um 15 Uhr gibt’s Vorführungen der Volkstanzgruppe Konradsheim, sowie um 16 Uhr von den Wiesergrabler Schuhplattler.

Fest im Markt in Purgstall

Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Mai 2019, im Purgstaller Ortszentrum

 Viele Bands aus der Region werden von 24. bis 26. Mai beim Festl im Markt das Ortszentrum zur Musik- und Party-Zone machen. Zu hören sind The Bottles, Akustixxx und Lux am Freitag sowie Melon Chamber, 2 Men Gangbang und Boppin’B (aus Deutschland) am Samstag. Der Bieranstich erfolgt am Freitag um 18.30 Uhr beim Szenario. Am Samstagnachmittag stehen ab 14 Uhr außerdem junge Bands aus der Musikschule Erlauftal auf der Bühne in der Feichsenallee. Der Tourismusverein lädt am Freitag und Samstag erstmals zu einer abendlichen Sekt-Lounge auf der Plattform bei der Marktwehr ein. Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit einem Frühschoppen.

Wiener Zither Ensemble
Das Wiener Zither Ensemble spielt am Samstag, 25. Mai im Töpperschloss Neubruck und beweist, dass die Zither abseits der Volksmusik viel zu bieten hat.

Zithermusik in Scheibbs

Samstag, 25. Mai 2019, im Schloss Neubruck, ab 19 Uhr

Der Verein „KulturORTSchloss Neubruck“ lädt am Samstag zu „Neubruck zithert!“ ins Schloss Neubruck. 15 Zitherspieler des Wiener Zither Ensembles werden ab 19 Uhr auf der Zither verschiedenste Stilrichtungen von klassisch und modern bis zu volksmusikalisch zum besten geben und mit Werken von Georg Friedrich Händel bis Freddy Mercury einen großen musikalischen Bogen spannen.