Sperre und Start für neue Straße in Oberndorf. Die LB29 bei Oberndorf wird erneuert. Ein Straßenstück wird bis Ende August total gesperrt sein.

Von Karin Katona und Gerhard Rötzer. Erstellt am 02. Juli 2020 (04:07)
Die Baustelle von oben: Der Kreuzungsbereich der LB29 mit den Ausfahrten Richtung Purgstall (Norden), St. Georgen/Leys (Westen) und Obenrdorf (Osten) wird generalsaniert.  Foto: privat
privat

Von Grund auf erneuert wird die LB29 in Oberndorf. Ausgefahrene Spurrinnen, Netzrisse und andere Schäden hatten eine Totalsanierung nötig gemacht. Die im Juni gestartete Baustelle liegt, wie Gerald Rupp von der Straßenbauabteilung Amstetten mitteilt, sehr gut im Zeitplan.

Straßenverlauf verändert um Kurve zu entschärfen

Im Kreuzungsbereich Oberndorf – Purgstall – St. Georgen/Scheibbs müssen die Verkehrsteilnehmer in den Monaten Juli und August Behinderungen hinnehmen. Vor der Sperre werden noch die Arbeiten an der Abbiegespur Purgstall – St. Georgen fertiggestellt. Derzeit wird asphaltiert, sobald das Teilstück fertig ist, beginnt die Sanierung des Teilstücks vom Ortsgebiet Oberndorf bis zur Kreuzung.

„Die Totalsperre betrifft nur diesen Bereich. Die Verbindungen Richtung Purgstall und St. Georgen-Scheibbs bleiben bestehen“, sagt Gerald Rupp und erklärt, warum die Baustelle relativ groß ist: „Es wird teilweise der Straßenverlauf verändert, um die Kurve zu entschärfen.“ In Vorfeld waren dazu Grundstücks-Umwidmungen nötig gewesen.

Bis zum Schulanfang ist Straße befahrbar

Betroffen ist auch der Linienbusverkehr: Die Haltestellen Weissee und Staudenhof werden während der Totalsperre nicht angefahren. „Die Umleitungen in alle Richtungen werden gut beschildert sein“, heißt es seitens der Straßenbauabteilung.

Rechtzeitig zum Schulanfang soll – wenn das Wetter mitspielt – die neue Straße befahrbar sein. „Möglicherweise sind dann noch kleinere Restarbeiten am Bankett nötig, aber die Straße wird offen sein.“ Es sei geplant, in den kommenden Jahren weitere Teilstücke der LB29 zu sanieren.

Auch die Purgstaller haben Grund zur Freude: Hier werden im Herbst an der LB25 von der Ortseinfahrt Praterschlucht bis zur Oberndorfer Kreuzung Straßenbauarbeiten durchgeführt und ein geräuschdämmender Straßenbelag aufgebracht.