Wieselburg

Erstellt am 12. Juli 2018, 07:36

von Christian Eplinger

21 von 21 – Tazreiter im Stadtrat. Wieselburger Stadtrat ist wieder komplett.

SPÖ-Bürgermeister Günther Leichtfried (Mitte) mit dem neu gewählten ÖVP-Stadtrat Werner Tazreiter sowie der neuen ÖVP-Gemeinderätin Elisabeth Brunner.  |  Christian Eplinger

Nach dem Rücktritt aus allen politischen Ämtern von ÖVP-Stadtparteiobmann und Stadtrat Andreas Platzer fand am Mittwoch eine außerordentliche Gemeinderatssitzung in Wieselburg statt.

Dabei wurde der 61-jährige Werner Tazreiter (ÖVP), bislang Prüfungsausschussobmann, mit 21 von 21 Stimmen in den Stadtrat gewählt. In den Gemeinderat rückte bei der ÖVP-Fraktion die 31-jährige Elisabeth Brunner nach. Somit steht es nun geschlechterspezifisch drei zu drei bei der ÖVP-Fraktion.

Alles über die Neuordnung im Gemeinderat und die neuen Aufgabenverteilung bei der ÖVP gibt es in der nächstwöchigen Printausgabe der Erlauftaler NÖN.