Auf zur großen Jubiläumsausgabe der „Ab Hof“. 1995 feierte die „Ab Hof“ ihre Premiere. Ab Freitag geht sie zum 25. Mal über die Bühne.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. März 2019 (05:56)
Lugmayr/NÖN Archiv
Damals bei uns: Im März 1995 ging in Wieselburg die erste „Ab Hof“-Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter über die Bühne und übertraf alle Erwartungen der Veranstalter. 100 Aussteller waren bei der Premiere dabei und durften sich über regelrechten „Massenansturm“ und zahlreiche Kaufabschlüsse freuen. Die „Ab Hof“ entwickelte sich vom ersten Tag an zur Drehscheibe für Produzenten und Konsumenten – und ist das bis heute geblieben. Von Freitag, 8. März, bis Montag, 11. März, geht in Wieselburg die 25. Auflage über die Bühne. Mittlerweile mit knapp 300 Ausstellern und 35.000 Besuchern.

Wenn man den Organisatoren rund um den damaligen Messemitarbeiter und heutigen Messe-Geschäftsführer Werner Roher vor 25 Jahren gesagt hätte, dass die „Ab Hof“ einmal 300 Aussteller und über 35.000 Besucher anlocken werden, hätten sie wahrscheinlich nur milde gelächelt und den Kopf geschüttelt.

Denn die ursprüngliche Idee kam von einem Stammaussteller bei der Landwirtschaftsmesse 1994. Damals hatte man erstmals laut über eine Direktvermarktermesse nachgedacht. Ein Jahr später war es so weit. Im März 1995 ging die erste „Ab Hof-Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter“ über die Bühne. Und sie war überaus erfolgreich. Die damals 100 Aussteller waren vom Besucheransturm (knapp 10.000) und vor allem dem Kaufinteresse überwältigt.

Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die „Ab Hof“ ist eines der erfolgreichsten Messeformate und begeisterte die Fachbesucher genauso wie die Konsumenten, die an den vier Tagen „im größten Feinkostladen Europas“ in der Wieselburger-Halle, der NÖ-Halle und der überdachten Erlaufbrücke verkosten und kaufen können. 

Öffnugnszeiten

„Ab Hof Wieselburg“
Freitag, 8. März, bis Montag, 11. März, täglich von 9 bis 17 Uhr. Der Konsumententeil ist am Freitag und Sonntag bis 19 Uhr geöffnet. Am Samstag, 9. März, bis 0 Uhr (Steirerabend).
Infos: www.messewieselburg.at