Ehrenring der Stadt für Astin Malschinger. Einstimmig beschloss der Wieselburger Gemeinderat, der langjährigen Leiterin des FH-Campus Wieselburg Astin Malschinger (rechts am Foto) den Ehrenring der Stadt zu verleihen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 25. März 2019 (13:49)
Markus Wurzer

Ihre Stellvertreterin Andrea Grimm (links, Foto: Markus Wurzer) wird das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wieselburg erhalten. „Diese Ehrungen sollen Zeichen der nicht hoch genug einschätzbaren Arbeit der beiden Damen für den Fachhochschul-Standort Wieselburg sein“, betonte Bürgermeister Günther Leichtfried. Die Überreichung soll im April stattfinden.

Erneuerung Wasserleitungsnetz. Ein Auftrag über 1,09 Millionen Euro ging als Bestbieter an die Frima Traunfellner aus Scheibbs. Im Zuge der Straßensanierungsarbeiten durch die Straßenmeisterei Scheibbs in der Grestner Straße werden auch seitens der Gemeinde die alten Gusswasserleitungen durch neue Leitungen ersetzt. 2020 folgen diese Arbeiten und eine Kanal-Teilsanierung in der Manker Straße.