Wieselburg

Erstellt am 14. Januar 2019, 18:26

von Christian Eplinger

Gemeindearzt Franz Huemer verstorben. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am Sonntag die Nachricht vom Tod des beliebten und langjährigen Wieselburger Gemeindearztes und anerkannten Diagnostikers Doktor Franz Huemer.

Franz Huemer  |  NÖN/Archiv

Huemer war am Sonntag im 72. Lebensjahr verstorben. Seit Juli 1976 war Huemer Gemeindearzt in Wieselburg und übte dieses Amt auch zuletzt mangels Nachfolger noch im eigentlichen Pensionsalter aus. 2007 erhielt er für sein Wirken das Goldene Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Wieselburg.

Das Heilige Requiem findet am Freitag, 18. Jänner, um 14 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wieselburg statt. Anschließend Verabschiedung beim Friedenskreuz. Die Betstunde findet am Donnerstag, 17. Jänner, um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wieselburg statt.