Waidhofner neuer Chef bei Brau Union Österreich. Klaus Schörghofer steht ab 1. Mai der Brau Union Österreich vor.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 01. April 2020 (03:45)
Mit Klaus Schörghofer bekommt die Brau Union Österreich ab 1. Mai einen gebürtigen Niederösterreicher als neuen Vorstandsvorsitzenden.
Brau Union

Zwei Jahre lang war der heute 49-jährige Norweger Magne Setnes Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich. Mit 1. Mai klettert er eine Karrierestufe im Heineken-Konzern weiter nach oben: Er folgt Marc Gross als Chief Supply Chain Officer bei Heineken International. Setnes war vor allem als Verantwortlicher für Logistik und Produktion in der Brau Union (2011 bis 2015) wesentlich an den Investitionsschritten der letzten Jahre in der Kaiser-Brauerei beteiligt.

Mit diesem Schritt von Setnes bekommt die Brau Union Österreich mit Anfang Mai einen neuen Chef. Klaus Schörghofer, Geschäftsfeldleiter Lebensmittelhandel bei der Brau Union Österreich, tritt mit 1. Mai die Nachfolge von Magne Setnes als Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich an.

Neuer Chef mit Wurzeln in Waidhofen

Damit kommt ein Niederösterreicher an die Spitze der Brau Union. Denn der erst 38-jährige Klaus Schörghofer ist in Waidhofen aufgewachsen. Mittlerweile lebt er mit seiner Familie (zwei Kinder) aber in Oberösterreich.

Klaus Schörghofer folgt in dieser Funktion Magne Setnes (kleines Foto)
Brau Union

Der Bezug zum Bier war ihm bereits in die Wiege gelegt, denn sein Vater war Bierführer und Lagermitarbeiter beim Auslieferungslager der Brau Union in Kematen. Dort hat Schörghofer auch als Ferialpraktikant seine ersten Schillinge und später Euros verdient. „Er hat sogar seinem Vater in den Ferien als Bierführer geholfen und kennt somit auch diesen Teil“, schildert Gabriela Straka, Pressesprecherin der Brau Union Österreich, gegenüber der NÖN.

Nach dem Abschluss seines Wirtschaftspädagogikstudiums an der Johannes Kepler Universität Linz war Schörghofer von 2005 bis 2013 als Controlling-Leiter der Brau Union Österreich tätig. 2014 und 2015 unterstützte er für zwei Jahre als Finance- und Logistik-Manager den Geschäftsaufbau für Heineken in Slowenien. Nach weiteren drei Jahren als Key Account Director im Lebensmittelhandel führt er seit 2018 das Geschäftsfeld Lebensmittelhandel und wurde in das Managementteam der Brau Union Österreich bestellt.