Sechs neue Windkraftanlagen sollen Ökostrom liefern. Baustart für EVN Windpark in Obersiebenbrunn: Sechs moderne Windkraftanlagen sollen Ökostrom für rund 15.000 Haushalte in der Region liefern

Von Online Red.. Erstellt am 07. März 2019 (09:41)
EVN / Antal
v.l.n.r.: EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Obersiebenbrunn Bürgermeister Herbert Porsch
 

Startschuss für den Windpark Obersiebenbrunn: EVN errichtet in der Marktgemeinde sechs moderne Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 20 Megawatt. Ab dem Herbst dieses Jahres soll der Windpark nachhaltigen Strom für rund 15.000 Haushalte produzieren und jedes Jahr über 30.000 Tonnen CO2 einsparen – das entspricht dem jährlichen Ausstoß von über 14.000 PKWs.

„Die Windenergie ist ein wesentlicher Baustein, um unsere wichtigen Klima- und Energieziele erfüllen zu können. Denn ambitionierte Ziele sind das Eine, die konkrete Umsetzung das Andere. Mein Dank geht an die Verantwortlichen, vor allem aber an die Marchfelderinnen und Marchfelder, die diesen wichtigen Ausbau gemeinsam mit uns tragen“, betont LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf die Bedeutung der Windenergie.

Für Herbert Porsch, Bürgermeister von Obersiebenbrunn, ist der Spatenstich dieses Windparks auch ein persönliches Anliegen: „Als politische Vertreter sind wir dafür verantwortlich, die Weichen für eine lebenswerte Zukunft der jetzigen und der kommenden Generationen zu stellen. Ich bin stolz, dass wir mit diesen Windrädern einen weiteren Beitrag dazu leisten können“.

„Windenergie ist ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, um unseren Beitrag für den nachhaltigen Umbau des Energiesystems zu leisten. Wir setzen auf einen Ausbau mit Augenmaß aber mit klaren Zielen: Wir wollen unsere Windkraftleistung von aktuell rund 300 MW mittelfristig auf 500 MW steigern. Damit kommen wir auch dem steigenden Wunsch unserer Kunden nach ökologischer, regional produzierter Energie nach“, erläutert EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz die Strategie.