Annaberg

Erstellt am 14. Juni 2018, 13:22

von NÖN Redaktion

FF Annaberg-Wienerbruck: Neuzugänge erwünscht. Feuerwehrjugend Annaberg-Wienerbruck hat derzeit vier Mitglieder. Melanie Hochreiter ist seit heuer für Gruppe zuständig.

Caroline Mitteregger, Thomas Digruber, Ingrid Walsberger und Birgit Hinteregger (v. l.) bilden die FF-Jugend Annaberg-Wienerbruck.  |  FF

1982 wurde die Feuerwehrjugend Annaberg-Wienerbruck gegründet.

Die Gruppe führten damals Karlheinz Swoboda und Zeugmeister Wilfried Dobias. Als Karlheinz Swoboda Kommandant der FF Annaberg wurde, betreute Wilfried Dobias bis zu seinem Ableben 2009 die Feuerwehrjugend. Danach übernahm Wolfgang Digruber die Jugendgruppe bis 2017.

Ab dem heurigen Jahr ist erstmals eine Feuerwehrfrau – Melanie Hochreiter – für die FJ zuständig. Die Jugendgruppe besteht zurzeit aus vier Mitgliedern. Einmal in der Woche gibt es eine feuerwehrfachliche Ausbildung. „Die Jugend lernt die verschiedensten Geräte und Fahrzeuge kennen“, schildert Melanie Hochreiter. Sie würde sich über Neuzugang freuen.

Seit Jahrzehnten gibt es übrigens von der Feuerwehrjugend für die Bewohner der Gemeinde Annaberg zu Ostern auch rote Eier.