St. Veit an der Gölsen

Erstellt am 15. Juni 2018, 04:00

von Corina Berger

Jungflorianis: Nachwuchs seit 22 Jahren. Aus 1996 gegründeter Jugendgruppe gehen stets aktive Mitglieder hervor. Derzeit stehen sieben Jugendliche in Ausbildung.

Den erfolgreichen Nachwuchs der St. Veiter Florianis bilden Jan und Justin Freilinger, Maximilian Hartmann, Vanessa Lechner, Felix und Hanna Rohrer sowie Sarah Wieland.  |  FF

Anlässlich des Landeslagers der NÖ Feuerwehrjugend im Juli in St. Aegyd stellt die NÖN die Jugendfeuerwehrgruppen des Bezirkes vor.

Die Feuerwehrjugend St. Veit wurde im Jahre 1996 unter Kommandant Josef Kram mit der Zielsetzung gegründet, aktiven und engagierten Nachwuchs für das Ehrenamt zu begeistern. Dieses Konzept trug Früchte, so konnten in den vergangenen Jahren etliche aktive Mitglieder, Zeugmeister, Sachbearbeiter und Chargen ihre erfolgreiche Karriere im Feuerwehrwesen bei der Jugendgruppe starten. Übernommen wird die Ausbildung durch Betreuerin Doris Zein, sie sorgt bei den wöchentlichen Treffen der siebenköpfigen Gruppe für reichlich Abwechslung. So darf neben der fachlichen Ausbildung der gemeinsame Spaß keinesfalls zu kurz kommen, daher wird in den heißen Sommermonaten auch mal das Schwimmbad besucht oder das ein oder andere Eis genossen, ehe das Wissen der Jungflorianis bei den Bezirks- und Landesbewerben unter Beweis gestellt wird.