„Genuss Wedeln“ am Hochkar. Am 9. März stehen nach dem Pistenvergnügen regionale Schmankerln und Weine im Vordergrund.

Von Melanie Baumgartner. Erstellt am 08. März 2019 (16:11)
Ludwig Fahrnberger
Am 9. März heißt es wieder "Genuss Wedeln" am Hochkar.

Am Freitag, 9. März, findet am Hochkar wieder „Genuss Wedeln“ statt. Nach dem Pistenvergnügen werden in sieben Skihütten Weine aus den niederösterreichischen Weinregionen präsentiert und verkostet. Dazu servieren die Hütten-Wirte ihre regionalen Gerichte. Ab 10.30 Uhr starten die Winzer und Wirte mit den Verköstigungen. Um 15 Uhr startet das Winzer-Race, bei dem alle Inhaber eines Genusstickets teilnehmen können. Im Anschluss kann zu DJ-Sounds bei der Aftershow-Party bis spät in die Nacht getanzt werden.  

„Beim Genuss Wedeln haben unsere Winzerinnen und Winzer eine tolle Möglichkeit sich zu präsentieren und die Konsumentinnen und Konsumenten von der einzigartigen Qualität niederösterreichischer Weine zu überzeugen“ freut sich LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf auf das Genuss Wedeln, „denn die Qualität der heimischen Lebensmittel kann sich sehen lassen“.

Die Locations

  • Hochkarhof: Biohof Fischer
  • Schutzhaus: Weinhof Waldschütz 
  • Latschen Alm: Weingut Anton & Gabi Bauer
  • JoSchi Almgasthof: Michael Malat & Lukas Schüller
  • JoSchi Berghaus: Sighardt Donabaum
  • JoSchi Karhütte: Sighardt Donabaum
  • Gasthaus Talstation: Weingut Knötzl

Tickets

Das Genussticket ist im Vorverkauf um 45 Euro erhältlich und beinhaltet Tagesskipass, Verkostung und Schmankerl. Das „Wein&Schmankerl“-Ticket (ohne Tagesskikarte) kostet 20 Euro. Tickets sind bei allen Hochkar-Wirten, bei den Hochkar-Bergbahnen und bei Mostviertel Tourismus erhältlich. 

Bestellung per Mail unter info@hochkar.com bzw. unter www.mostviertel.at/gutscheine.