Erstellt am 18. Januar 2019, 13:11

von Redaktion noen.at

Lifte geöffnet: Mostviertler Skigebiete im Überblick. Jetzt geht es in den Mostviertler Skigebieten wieder so richtig los. Die traumhaften Schneebedingungen ermöglichen nahezu in allen Skigebieten uneingeschränkten Betrieb für das Wochenende.

Jahrhundertwinter im Mostviertel  |  Mostviertel.at, Andreas Buder @kl Ötscher

Das Hochkar startet am Samstag, 19. Jänner 2019, mit sechs von acht Liftanlagen wieder den Betrieb. Ab Samstag sind auch bei den Ötscherliften in Lackenhof sowie bei den Annaberger Liften und auf der Gemeindealpe Mitterbach alle Lifte in Vollbetrieb.

In allen Skigebieten wurde durch die Hilfe von Feuerwehr, Bundesheer, Mitarbeitern und Ortsansässigen unter unermüdlichem Einsatz daran gearbeitet, die Schneemengen zu bewältigen und den Liftbetrieb wieder herzustellen. Die Bemühungen zahlten sich aus: Rechtzeitig zum Wochenende gehen nicht nur in den großen Skigebieten, sondern auch in den kleinen, feinen Skigebieten am Maiszinken bei Lunz am See oder am Königsberg bei Hollenstein/Ybbs alle Lifte in Betrieb.

„Die Mostviertler Skigebiete bieten ihren Gästen Pulverschnee pur, ab diesem Wochenende sind beinahe alle Anlagen in Betrieb. Und zwar erfreulicherweise nicht nur am Hochkar, sondern auch am Großen Ötscher in Lackenhof und am Hennesteck in Annaberg“, zeigt sich auch Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav über die Situation erfreut.

Folgende Skigebiete bieten am Wochenende uneingeschränkten Betrieb:

  • Lackenhof–Ötscher
  • Annaberger Lifte
  • Gemeindealpe Mitterbach
  • Maiszinkenlifte, Lunz am See
  • Königsberg, Hollenstein a/d Ybbs
  • Forsteralm, Waidhofen a/d Ybbs


In folgenden Skigebieten ist die Mehrzahl der Lifte in Betrieb:

  • Göstling–Hochkar (6 von 8 Liften)

Tipp: Einen Überblick über die aktuelle Situation in den Skigebieten und Langlaufzentrum liefert unser Lagebericht auf www.mostviertel.at, die aktuellen Schneehöhen sind unter www.mostviertel.at/schneebericht zu finden.