Vorsicht Abschleppgefahr: Zu den Adventmärkten am besten mit den Öffis

Erstellt am 24. November 2022 | 14:31
Lesezeit: 2 Min
Christkindlmarkt Adventmarkt Weihnachtsmarkt
Foto: shutterstock/Bogdan Sonjachnyj
Adventmärkte im ganzen Land locken viele Besucher an. Der ÖAMTC rät zur Vorsicht beim An- und Abreiseweg.

Die Parkplatzsuche rund um Christkindlmärkte ist schwer - und meistens auch verboten. Vor allem innerstädtisch (z.B. bei den großen Weihnachtsmärkten im Schloss Schönbrunn oder am Spittelberg) gilt zum Großteil Parkverbot.

Der Tipp von ÖAMTC-Experten: mit den Öffis zum Adventmarkt! Auf keinen Fall sollte man laut ÖAMTC sein Auto "illegal" parken, denn eine Abschleppung und die Anzeige können um die 400 Euro kosten. Auch das eine oder andere Gläschen Punsch kann man sich schmecken lassen, wenn man mit den Öffis nachhause fährt.