Natur- und Kulturerlebnis. Kolumbien ist ein faszinierendes und facettenreiches Reiseland, welches vom Tourismus gerade erst entdeckt wird.

Erstellt am 05. Juli 2019 (11:28)
privat
Entdecken Sie die Vielfalt der

Sie werden gleich nach der Ankunft mit einem fröhlichen Lächeln empfangen und fühlen sich sofort willkommen. Es scheint als erstrahle das Land in leuchtenden Farben und überall pulsiert das Leben. Lassen Sie sich anstecken von der Lebensfreude der Kolumbianer und tauchen Sie ein, in dieses ursprünglichste aller südamerikanischen Länder!

Entdecken Sie die Vielfalt der kolumbianischen Natur und Kultur - von kolonialen Dörfern und Kaffeefincas bis zur lebhaften Küstenstadt Carthagena. Die verschiedenen Klimazonen und Landschaftsformen werden Sie ebenso begeistern wie die authentischen Begegnungen mit den gastfreundlichen Kolumbianern.

Kolumbien – Das Land der Kontraste

Hotel Punta Faro
Entspannen Sie im Hotel Punta Faro in Cartagena entweder am traumhaften Strand oder üben Sie verschiedene Wassersportarten aus. Ein Beachvolleyballfeld steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Besuchen Sie Medellin – die Stadt des ewigen Frühlings oder erleben Sie bei einem Rundgang in Bogota den Kontrast zwischen dem modernen Bogota und der historischen Altstadt. Als Höhepunkt wartet ein Besuch im Goldmuseum und der Mythos Eldorado auf Sie. Wer sich durch die vielen exotischen Früchte (sehr viele waren auch mir noch unbekannt) durchkosten möchte, ist am besten auf der Plaza de Mercado in Paloquemao (Bogota) aufgehoben. Ein riesiger Markt mit über 1.800 Ständen mit frischen Obst und Gemüse, Fleisch, Kräutern, Blumen sowie kleinen Handwerksbetrieben. Im Ort Villa de Leyva ist noch einer der wenigen Märkten des Landes, der noch unter freiem Himmel stattfindet. Auf keinen Fall sollten Sie sich Cuajada con Melao (Frischkäse mit Zuckermelasse) entgehen lassen. Und weiter geht es nach Barichara, dem schönsten Dorf Kolumbiens 1.300 Meter hoch über dem Canyon des Rio Suarez gelegen mit einem traumhaften Panormablick.

privat
Viele exotische Früchte können auf dem Plaza de Mercado in Paloquemao (Bogota) probiert werden.

Der Aussichtspunkt im östlichen Teil ist ein idealer Ort, um die Topografie wahrzunehmen, die der östliche Gebirgszug der Anden im Land hinterlassen hat. In Kolumbiens Osten, an der Grenze zwischen dem Amazonas Regenwald und der Llanos Savanne, befinden sich die Cerros de Mavecure. Schwimmen Sie mit rosa Flussdelphinen oder suchen Sie die seltene Inírida Blume. Dieser Besuch ermöglicht Ihnen ein besonderes Erlebnis, abseits der üblichen Pfade, eine perfekte Mischung aus Wanderung und Erholung. Kolumbien ist das einzige Land in Südamerika, das sowohl an den Pazifik grenzt als auch mit weißen Sandstränden der Karibikküste auftrumpft. Im Anschluss an eine Rundreise durch verschiedene Regionen Kolumbiens können Sie Ihre Erlebnisse am Strand Revue passieren lassen.