Weltrekord auf gutem Weg: Größtes "Nützlingshotel". Niederösterreichs Schulen können einen Nützlingshotel-Bausatz bestellen.

Von Theresa Bittermann. Erstellt am 19. April 2019 (11:53)
Natur im Garten
Direktor der ÖKO-NNÖMS Pottenbrunn Michael Lahnsteiner, Marlies Seelmann, Fabian Nikola, Lena Bauer und Landesrat Martin Eichtinger.

Auf der "Garten Tulln" am 27. Juni sollen 750 solcher "Hotels" versammelt und zum weltgrößten Nützlingshotel gestapelt werden. Bereits jetzt wurden 500 Baukästen an Schulen versandt. 

Seit zehn Tagen läuft die Aktion zum Weltrekordversuch des größten Nützlingshotels – 750 solcher Hotels auf der "Garten Tulln" versammeln ist dabei das Ziel. Bereits jetzt wurden mehr als 500 Baukästen an über 50 Schulen versandt. "Der Andrang auf die Baukästen ist enorm und zeigt, dass unseren Kindern Artenvielfalt ein großes Anliegen ist", sagt Landesrat Martin Eichtinger. 

"Wir wollen bereits junge Leute mit dem Thema ökologisches Garteln in Verbindung bringen und ihnen in jungen Jahren Wissen dazu mitgeben", sagt Sprecher der Aktion Hans-Peter Pressler. 

Nach der Aktion werden die Nützlingshotels von ihren Bauleitern wieder mitgenommen, um diese über ganz Niederösterreich zu verteilen. So ein Nützlingshotel zu bauen, sei "keine Hexerei", das zeigt auch ein Video mit Bauanleitung auf der Webseite von "Natur im Garten". 

Die Aktion läuft noch – Schulen können die Baukästen auf der Webseite oder telefonisch bei "Natur im Garten" bestellen. Auch Privatpersonen können teilnehmen, die Bauanleitung gibt es ebenfalls auf der Webseite.