Helmut Doschek ist neuer Obmann der Kleinregion Südliches Weinviertel

Erstellt am 26. November 2022 | 09:04
Lesezeit: 2 Min
New Image
Kurt Jantschitsch (l.) übergibt sein Amt als Obmann der Kleinregion Südliches Weinviertel an den Zistersdorfer Bürgermeister Helmut Doschek (r.). Kleinregionsmanager Alexander Wimmer (Mitte) gratulierte.
Foto: Edith Mauritsch
Nachdem sich Kurt Jantschitsch aus der Politik zurückgezogen hat, stellte er auch seine Funktion als Obmann der Kleinregion Südliches Weinviertel zur Verfügung. Der Zistersdorfer Bürgermeister Helmut Doschek wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt.

Bürgermeister Helmut Doschek (ÖVP)  ist der neue Obmann der Kleinregion Südliches Weinviertel. Bei der Generalversammlung wurde der Zistersdorfer Gemeindechef einstimmig in diese Funktion gewählt. Er folgt damit Kurt Jantschitsch aus Bad Pirawarth nach, der dieses Amt knapp 18 Jahre innehatte. Die Position wurde nach dem Rückzug von Jantschitsch aus den Politik vakant. 

Neu im Amt ist auch Bürgermeisterin Marianne Rickl-List (ÖVP) aus Groß-Schweinbarth: Sie ersetzt die Gaweinstaler ÖVP-Bürgermeisterin Birgit Boyer als Obmann-Stellvertreterin. 

Der frisch gewählte Obmann stellte als erste Handlung den Antrag, seinen Vorgänger zum Ehrenobmann zu ernennen, was ebenfalls einstimmig angenommen wurde.