Aus- und Rückblick: Auch 2020 wird arbeitsreiches Jahr. Die örtliche Musikmittelschule soll erweitert werden. Weiter sind ein Fitnesspark sowie ein Kreisverkehr geplant.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 01. Februar 2020 (15:37)
VP-Bürgermeister Erich Hofer (l.) mit Mitgliedern des Gemeinderates, Kindergarten und Schule beim Jahresrückblick. Die Gelegenheit, Neues aus der Gemeinde zu erfahren, wurde von den Bürgern genützt.
Mauritsch

Die Erweiterung des Kindergartens, das Kükennest für die Kleinkinderbetreuung, eine zeitgemäße große Ordination und Hochwasserschutz – VP-Bürgermeister Erich Hofer konnte beim Jahresrückblick auf zukunftsweisende Projekte und jede Menge Straßenbauten verweisen.

Die Arbeit wird auch im Jahr 2020 mit Sicherheit nicht ausgehen: Die Musikmittelschule verlangt nach Erweiterung, ein Fitnesspark ist geplant und bei der Kreuzung zum Wunderberg soll ein Kreisverkehr für Sicherheit sorgen. Erich Mladensich peppte den Vortrag mit Diashows auf, als Schlusspunkt sorgten alte Filme für Reminiszenzen.

Der Jugendverein Auersthal bot hervorragenden Speis und Trank, der Reinerlös kommt der Lebenshilfe Matzen zugute, der sich um Menschen mit Beeinträchtigungen kümmert.