Maestro Rieu im Stadtkino . Der Violinist will mit Ausschnitten von 15 Konzerten aus seiner Heimatstadt Maastricht seine Fans trösten.

Von Robert Knotz. Erstellt am 06. August 2020 (03:05)
André Rieu (2.v.r) , wie ihn jeder kennt: inmitten seines Orchesters und nah am Publikum. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen kommt er nun in rund 300 österreichische Kinos.
Piece of Magic Entertainment

Am 8. und 9. August können sich Freunde der Walzermusik auf ein spektakuläres Event freuen: Im Stadtkino „CityCine“ wird André Rieu mit Orchester zu sehen sein. Zwar nicht live, dennoch in hoher Qualität. Kinobetreiber René Pregler ist es gelungen, Aufnahmen der legendären Maastricht-Konzerte des Maestros zu organisieren.

Jeden Sommer geigt Rieu, im wahrsten Sinne des Wortes, mehrmals in seiner Heimatstadt Maastricht (Niederlande) auf. Über 150.000 Fans reisen extra aus allen Ländern der Welt an, um bei diesen Auftritten dabei zu sein. Die Konzerte sind ein jährlicher Höhepunkt des musikalischen Sommerkalenders.

Heuer wird allerdings alles anders sein: Alle großen Konzerte wurden wegen der Kontaktbeschränkungen abgesagt. Rieu wird Maastricht zu seinen Fans bringen – mit einem einmaligen, spektakulären Kino-Event. Mit dem Konzert „Magisches Maastricht: Musik, die uns verbindet“ will Rieu seine Fans vertrösten und ihnen die Möglichkeit geben, das Orchester mit den Höhepunkten aus 15 Jahren Maastricht-Konzerten auf der großen Kinoleinwand ganz bequem im heimischen Kino zu erleben.

Die bekannte Moderatorin Andrea Ballschuh wird André Rieu in einem exklusiven Interview zu seinen schönsten Erinnerungen an die Maastricht-Konzerte befragen. Das Gespräch wird auf dem berühmten mittelalterlichen Stadtplatz von Maastricht aufgenommen, dem „Vrijthof“, auf dem sonst die Konzerte stattfinden. Der Musiker wird auch über seine persönlichen Erfahrungen in der Zeit der Isolation sprechen und was diese für ihn als Vater und Großvater bedeutet.

„Auch, wenn wir in diesem Jahr nicht live zusammenkommen können – wir sollten dennoch feiern. Daher bin ich sehr glücklich und stolz, die schönsten Maastricht-Momente mit Ihnen in Kinos auf der ganzen Welt zu teilen“, so Rieu im Interview. Die Hauptsorge in der Zeit von Covid-19 gelte vor allem seiner Familie, seinen Fans, seinen Teams und seinen Musikern.

Violinist Rieu gilt mit 40 Millionen verkauften Tonträgern und mehr als 700.000 verkauften Konzerttickets jährlich als einer der erfolgreichsten Musiker weltweit.