2.500 kamen zum Familienfest. Die Arbeiterkammer (AK) und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) NÖ begrüßten am Sonntag 2.500 Besucher beim traditionellen Familienfest am Dürnkruter Schlossplatz. Ein vielfältiges Freizeit- und Eventprogramm garantierte einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Juni 2019 (13:21)

„Wir sind dort, wo die Menschen sind. Mit unseren Festen für die Familien haben wir eine großartige Veranstaltungsreihe geschaffen. Wir zeigen damit, dass wir für die Familien ein verlässlicher und kompetenter Partner in der Arbeitswelt und in der Freizeit gleichermaßen sind“, freut sich AKNÖ-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser als Gastgeber.

Über 20 Spiel- und Spaßstationen sorgten bei den Kleinen für gute Laune. Jede Menge Action gab es beim Bungee-Trampolin, Aqua-Zorbing und den Jugendturnieren der Nachwuchskicker aus den umliegenden Gemeinden. Ein Highlight war der Oldtimer-Corso, der mit über 170 Fahrzeugen durch das historische Dürnkrut zog. Alle großen Besucher hatten zudem die Möglichkeit, sich bei den Infoständen von AKNÖ, Fachgewerkschaften und Partnern einen Überblick über angebotene Leistungen zu verschaffen. Im Rahmen eines großen Gewinnspiels wurden viele Preise an Kinder und Eltern vergeben.