Die Bagger sind unterwegs. Auch die Radweg-Lücke zwischen Kirchenplatz und Brunnengasse wird noch heuer geschlossen.

Von Thomas Schindler. Erstellt am 29. Oktober 2020 (04:49)
VP-Bürgermeister René Lobner bei der Baustelle hinter dem Rathaus. Hier wird der Gehsteig erneuert.
Gemeinde

In der Bezirkshauptstadt sind wieder die Bagger unterwegs: Zwei Straßenbaustellen gilt es derzeit abzuschließen. Mit einer dritten wird diese Woche begonnen, auch sie soll heuer noch fertiggestellt werden.

VP-Bürgermeister René Lobner erklärt: „Hinter dem Rathaus mussten wir den Gehsteig erneuern. Der war in einem schlechten Zustand und ließ Wasser in den Keller des Rathauses eindringen.“ Die Mauern wurden in der Zwischenzeit trockengelegt und gegen Feuchtigkeit isoliert, sodass nun der Gehsteig eine neue Asphaltdecke bekommen kann.

In der Kurve zwischen Protteser Straße und Obere Kellergasse wird derbisherige Grünstreifen durch einen Gehsteig ersetzt.
Gemeinde

Die zweite Baustelle befindet sich an der Kreuzung Protteser Straße/Obere Kellergasse. In der Kurve wird der bisherige Grünstreifen durch einen Gehsteig ersetzt. Lobner: „Das ist ein lang ersehnter Wunsch aus der Bevölkerung. Dort kann man künftig zu Fuß gefahrlos gehen.“

Die dritte Baustelle: Der Geh-/Radweg wird verlängert, und zwar entlang der Protteser Straße zwischen Kirchenplatz und Brunnengasse. „Die Lücke wird geschlossen. Dann ist der Weg bis zum Fetter komplett und es gibt einen durchgehenden Radweg von Süden bis Norden durch die Stadt“, so Lobner.