PCs übergeben: Schule hilft Schule in Coronakrise. Gänserndorf: Damit alle Schüler am Distance-Learning teilnehmen können, unterstützt HAK-Leiter Christoph Jank die Volksschulen mit Computer samt Zubehör.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 25. November 2020 (04:21)
Bürgermeister René Lobner (l.) und Bildungsstadträtin Claudia Pawlik sind erfreut, dass HAK-Leiter Christoph Jank Computer samt Zubehör für die Volksschulen zur Verfügung stellt.
Stadtgemeinde

Mit dem zweiten Lockdown kam nun auch für die jüngeren Schüler das Distance-Learning zurück. Das bedeutet, sie werden zu Hause vor dem Computer unterrichtet. Und hier kann es bei der technischen Ausstattung der Haushalte zu Engpässen kommen, wenn die Eltern im Home-Office sind und den PC oder Laptop selbst benötigen.

In Gänserndorf greifen einander die Schulen gegenseitig unter die Arme. Unter dem Motto „Schule hilft Schulen“ überreichte HAK-Leiter Christoph Jank Computer inklusive Zubehör an den Gänserndorfer Bürgermeister René Lobner. Dieser übernahm die Geräte für die beiden Gänserndorfer Volksschulen. Jank ist selbst Mitglied im Elternverein der Volksschulen und weiß daher, dass die Geräte gebraucht werden.

Lobner und Bildungsstadträtin Claudia Pawlik werden die PCs an die Schulen verteilen, dort werden sie auch als Leihgeräte zum Einsatz kommen, „damit auch Kinder ohne digitale Endgeräte zuhause am Distance-Learning teilnehmen können“, freut sich Bildungsstadträtin Pawlik.

Umfrage beendet

  • Habt ihr ausreichend Laptops/PCs, um euren Kindern das Distance-Learning zu ermöglichen?