Kindermusical: Kleiner Prinz ganz groß. Schüler und Lehrer der Neuen Mittelschule brachten einen Klassiker der Weltliteratur, nämlich „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry, als Musical auf die Bühne.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 14. März 2017 (07:20)

Angereichert mit modernen Liedern, verändert nach kreativen Ideen und ergänzt mit flotten Tanzdarstellungen vermittelte das Team die Kernbotschaft der Erzählung sehr eindrucksvoll: Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Hauptdarstellerin Verena Schöfnagl als reisender Prinz wagte sich nicht nur gekonnt an Bette Midlers „The Rose“, sondern choreografierte auch noch einen Tanz der Girls der zweiten und dritten Klasse. Der Mädchenchor begeisterte mit Interpretationen wie „Über den Wolken“, die Tanzgruppen fegten mit Esprit über die Bühne und dann gab es noch Marsmännchen und Sternenträger sowie Fuchs Alina Suphon und Rose Lena Wiesinger.

Unter der Leitung von Hermine Schreitl zeigten ausnahmslos alle Schüler, welche Talente in ihnen stecken – was übrigens an dem proppenvollen Saal mit stolzen Eltern und Großeltern gut zu erkennen war.