Mehr Platz zum Wohnen durch Neubau. Statt zweier alter Häuser sollen in Leopoldsdorf bald elf Wohnungen entstehen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. März 2019 (19:26)
Gemeinde
SP-Vizebürgermeister Ernst Schwarz, SP-Bürgermeister Thomas Nentwich und geschäftfsührender SP-Gemeinderat Clemens Nagel (v.l.) begutachten die Pläne für die neue Wohnhausanlage.

Derzeit werden die beiden Bauten in der Bahnstraße 3 und 5 abgerissen. SP-Bürgermeister Thomas Nentwich freut sich, dass damit Platz für ein neues Projekt geschaffen wird. „Mit der Wohnbaugenossenschaft GEBÖS werden wir elf Wohnungen auf drei barrierefreien Etagen errichten.“

SP-Vizebürgermeister Ernst Schwarz ergänzt: „Die ambitionierten Pläne der Firma sind ein rascher Baubeginn, sobald es die Witterung zulässt. Geplante Bauzeit sind 14 Monate. Mit einer Fertigstellung im Sommer 2020 kann gerechnet werden.“

Geschäftsführender SP-Gemeinderat Clemens Nagel zeigt sich erfreut: „Ein weiterer Meilenstein unserer Wohnbauoffensive wird errichtet. Hier wird Wohnbedarf mit Einheiten zwischen 52 bis 74 Quadratmetern gedeckt.“ Der Bau wird länglich werden und natürlich für jede Wohnung genug Parkplätze bieten. Die Trafik Ivanics bleibt unverändert bestehen.