Ein Mekka für Beachvolleyball. 17 Mannschaften zu je vier Spielern traten kürzlich auf der wunderschönen Beachvolleyball-Anlage in Marchegg gegeneinander an. Seit Jahren bürgt das schon trdaitionelle Turnier in Marchegg für exzellenten Sport.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. August 2019 (18:10)

Top organisiert durch Obmann Andreas Schwab und seine Helfer wurde in der Storchenstadt den ganzen Tag gebaggert, was das Zeug hält. Auf den zwei Courts bekamen die vielen Zuseher hochklassige e und spannungsgeladene Spiele zu sehen. Unter den Spielern tummelte sich auch Marcheggs VP-Bürgermeister Gernot Haupt. Anschließend durfte natürlich auch eine anständige After Show-Party- nicht fehlen und so wurde noch bis in die späten Abendstunden getanzt und die sportlichen Höchstleistungen wurden entsprechend gefeiert.