Gemeinde war filmreif. Am Hauptplatz von Matzen kurz vor sechs Uhr morgens, trotz Dunkelheit herrscht hektisches Treiben. Menschen mit Kameras auf den Schulter, Notizblöcken in der Hand und Head-Sets im Ohr eilen herum, dann geht’s los – der ORF ist mit dem Frühstücksfernsehen zu Gast.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 21. November 2016 (20:57)

Stargast Karl Markovics kehrt mit der Sendung an den Ort seines Regiedebüts zurück. 2011 drehte er im Hallenbad einige Szenen seines Films „Atmen“.

Mitgemacht haben unter anderem die Musikschule St. Barbara, Sänger Jimmy Schlager und der Musikverein Matzen. Durch die Sendung führten Lukas Schweighofer und Nadja Mader.

Sie lesen den umfassenden Bericht in der NÖN-Printausgabe.