Matzen-Raggendorf

Erstellt am 12. März 2018, 19:51

von Edith Mauritsch

Orchester spielte für die Löwen. Eine kongeniale Kombination bescherte den Gästen einen außergewöhnlichen Abend: Das OMV-Blasorchester spielte für die Lions Gänserndorf ein Festkonzert zum Thema „100 Jahre Republik Österreich“.

Unter der einfühlsamen Dirigentenhand von Kapellmeister Anton Kammerer und der charmanten Moderation von Claudia Römer ging es durch die Höhe- und Tiefpunkte in diesem Jahrhundert. Berührend war die Interpretation des Themas zu dem Film „Schindlers Liste“ der beiden Violinistinnen Patricia Römer und Svea Juckum-Bentz. Yvonne Kammerer begeisterte mit ihrer Traumstimme unter anderem mit Österreichs inoffizieller Hymne „I am from Austria“, die doch einige der Zuhörer zum Mitsingen verführte. Das Orchester verzichtete auf die Gage und spendete die Eintrittsgelder zur Gänze den „Löwen“.

Und weil Lions-Präsident Heinz Kamensky neben seinem sozialen Engagement auch Sinn für die schönen Künste hat, erhielt er die Ehrennadel für Förderer des OMV-Blasorchesters samt Urkunde. Unter den begeisterten Zuhörern waren neben anderen Hausherrin SP-Bürgermeisterin Claudia Weber sowie ihre Amtskollegen Marianne Rickl aus Groß-Schweinbarth und Peter Schaludek aus Ringelsdorf-Niederabsdorf. Seitens der OMV war Johann Lechner vertreten.