Maibritt aus dem Marchfeld erobert Österreich. Die 17-jährige Maibritt aus dem Marchfeld stellte ihr Gesangstalent mehrfach unter Beweis.

Von Lena Förster. Erstellt am 19. Februar 2020 (05:50)
Maibritt freut sich über ihre erste Single.
privat

Die 17-jährige Maibritt Egger aus Groß-Enzersdorf nahm vor einigen Jahren an der NÖN-Talenteshow teil. Schon damals war ihr Talent unübersehbar. Sie machte in Gänserndorf beim Casting mit und erreichte die zweite Runde. Diese konnte sie dann nicht bestreiten, da sie mit der Schule im Ausland war. Über den Bewerb kann das Gesangstalent nur Positives berichten: „Es lief alles sehr professionell ab. Alle Beteiligten waren bemüht.“

Heute gilt Maibritt als kommender Stern am Schlagerhimmel. Vor Kurzem brachte sie ihre Debüt-Single „Unsere Flügel fangen Feuer“ heraus. Bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ schaffte sie als jüngste österreichische Kandidatin den Einzug in den Recall und damit in die Runde der letzten 40 Kandidaten. Eine wichtige Stütze in ihrer Karriere ist ihre Mutter Gabriele, die sich um das Management kümmert.