Alarm in Ollersdorf: Windrad begann zu brennen

Erstellt am 16. August 2022 | 13:42
Lesezeit: 2 Min
Am Dienstag in der Früh wurde die FF Ollersdorf zu einem Brandeinsatz alarmiert: Ein Windrad hatte im Rotorbereich Feuer gefangen, sichtbar war aber nur Rauch.

Der Brandherd war aufgrund der Höhe für die Feuerwehr unerreichbar. Die EVN als Betreiber des Windrades entschied, das Feuer ausbrennen zu lassen. Mittels einer Drohne wurde noch der exakte Brandherd lokalisiert. Im Einsatz stand auch die FF Prottes.