Lärm der B8 regt Anrainer auf. Laute Motorräder lassen Gläser wackeln. BH verweist auf laufendes Verfahren.

Von Robert Knotz. Erstellt am 16. Juni 2021 (05:41)
440_0008_8101768_mar24knotz_stra_biker.jpg
Einige Biker verursachen laut Robert Kohout auf der B8 absichtlich einen Höllenlärm, sodass sich die Anrainer gestört fühlen.
Kohout, Kohout

Der Organisator der Marchfeldmesse, Robert Kohout, ist einer von vielen leidgeprüften Anrainern an der B8, wie er selbst sagt. „Die letzten Nächte waren der reinste Horror. Motorräder fahren mitten in der Nacht mit dem zweiten Gang über die B8 und verursachen dabei einen Lärm, der jenem eines landenden Flugzeugs ähnelt“, ärgert sich Kohout in NÖN-Telefonat.

Aber auch die Pkw-Lenker nimmt Kohout in die Pflicht: Mit ihren tiefergelegten und mit Sport-Auspuff ausgestatteten Kleinwagen würden vorwiegend jüngere Lenker erst einmal mit dem erlaubten Tempo in Richtung Gänserndorf fahren, um nachzusehen, ob auf der Strecke nicht etwa eine Polizeistreife stehe. Ist das nicht der Fall, wird beim Kreisverkehr umgedreht – und: „Es geht mit Vollgas wieder zurück und durch Strasshof.“

Lärm am Wochenende und in der Nacht

„Am schlimmsten ist es an Freitagen, Samstagen und Sonntagen und in den Nächten. Da wackeln oft die Gläser in der Kredenz. An Schlaf ist da nicht mehr zu denken“, regt sich Kohout auf und fragt sich: „Warum müssen Motorräder laut sein?“ An den Lkw-Verkehr habe man sich mit der Zeit gewöhnt und das Abrollgeräusch der großen Reifen sei lange nicht so störend wie das Tuckern einer Harley, die im zweiten Gang durch den Ort fahre. Die NÖN fragte bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft (BH) nach.

Dort heißt es, dass bereits ein Verfahren anhängig sei, weil es in der Causa schon zahlreiche Beschwerden gegeben habe. Wegen des laufenden Verfahrens könne man sich dazu aber nicht konkreter äußern. Die Anrainer fragen sich, wie die BH nun reagiert. Werden die Polizeikontrollen verstärkt? Oder wird die streckenweise erlaubte Höchstgeschwindigkeit im Ort von 70 km/h auf 50 km/h reduziert?

Umfrage beendet

  • Fühlen Sie sich auch vom Straßenlärm auf der B8 belästigt?