Ein Tag für das kühle Nass in Gänserndorf-Süd. EVN-Wasser und die Stadtgemeinde Gänserndorf luden vergangenen Mittwoch zum Trinkwassertag auf das Gelände der Volksschule in Gänserndorf-Süd.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Juni 2019 (18:21)
Schindler
FPÖ-Stadtrat Peter Vlasak, EVN-Wasser-Geschäftsführer Raimund Paschinger, VP-Bürgermeister René Lobner, VP-Stadträtin Christine Beck und SP-Stadträtin Ulrike Cap (v.l.) beim EVN-Trinkwassertag.

Dort konnte man alles zum Thema Trinkwasser erfahren. Die Partnerschaft zwischen der Stadt und EVN-Wasser besteht seit mittlerweile 40 Jahren.

Aufgrund der Naturfilteranlage in Obersiebenbrunn, die 2015 in Betrieb ging, kommt in Gänserndorf relativ weiches Wasser aus der Leitung.