Alexander Kouba führt die SPÖ an. Mit Gattin Tanja und Barbara Zugsbratl will der Genosse die Bürger überzeugen.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 20. Januar 2020 (04:46)
Tanja Kouba-Halvax, Spitzenkandidat Alexander Kouba und Barbara Zugsbratl treten für die SPÖ bei der Gemeinderatswahl an.
privat

Für die SPÖ wird Alexander Kouba als Spitzenkandidat in die Gemeinderatswahl gehen. Ihm zur Seite stehen seine Gattin Tanja Kouba-Halvax sowie Barbara Zugsbratl.

Dabei wäre der bereits im Gemeinderat tätige Kouba fast allein auf der Liste gestanden. „Das habe ich erst in der Bezirksorganisation erfahren“, lässt Kouba Kritik an seinen Genossen anklingen. So ergriff der Betriebstechniker die Initiative und rekrutierte seine Frau und mit der jungen Kellnerin Zugsbratl zumindest noch zwei Mitstreiter. „Wir möchten etwas für die Jugend und die ältere Generation machen“, hat das Ehepaar Ideen für einen Omadienst wegen der Betreuungszeiten im Kindergarten.

„Aufgrund meines Berufes in der Betreuung alter Menschen sehe ich, dass viele Kontakt suchen“, so die Pflegeassistentin Kouba-Halvax. Ein Spielplatz steht ebenfalls auf der Agenda, man setzt sich auch für leistbares Wohnen ein. Die SP hält derzeit bei fünf Mandaten, die VP hat zehn Sitze. Nach langer Zeit tritt bei dieser Gemeinderatswahl auch die FP wieder an – der Gemeinderat könnte damit ein wenig bunter werden.