Weikendorf

Erstellt am 05. Dezember 2018, 17:02

von Michaela Fiala

Rapid-Pfarrer über sein Buch: „Glaube ist Kraftquelle“. "Rapid-Pfarrer" Christoph Pelczar beschreibt die menschliche Seite der Fußballer.

Das neue Buch des Weikendorfer Gemeindepfarrers Christoph Pelczar (Mitte) vereint den Zauber des Fußballvereins mit der Frage nach Gott. 50 Cent jedes verkauften Buches gehen an das Special-Needs-Team vom SK Rapid.  |  Red Ring Shots

Ein neuer, spannender Lesestoff ist seit heute im Buchhandel erhältlich. Weikendorfs Gemeindepfarrer Christoph Pelczar, der als Seelsorger auch die Fußballmannschaft SK Rapid betreut, brachte – rechtzeitig vor Weihnachten - sein Buch „Glaube. Liebe. Rapid“ auf den Markt.

Das Werk beginnt mit dem Satz des hl. Augustinus: „Siege über dich selbst, und die Welt liegt Dir zu Füßen.“ Es beinhaltet Gedanken, Geschichten, Texte und Meditationen von 17 Rapid-Stars. Die interessante Lektüre handelt nicht von den Siegen und Niederlagen auf dem Spielfeld der Fußballer, sondern gibt Einblick in die Hindernisse, die das alltägliche Leben den Spielern, Betreuern und Funktionären von Zeit zu Zeit in den Weg legte.

Mannschaftskapitän Stefan Schwab, Spieler Dejan Ljubicic,  Stadion-Entertainer Andy Marek, Kult-Masseur Wolfgang Frey und viele mehr erzählen, wie sie schwere Schicksalsschläge mit Gottes Hilfe meisterten oder welches Mittel sie gegen Verbitterung fanden und sie weihen die Leser in ihre Lebensmottos ein.

Christoph Pelczar lernte die „Rapidler“ als Menschen kennen, denen Respekt füreinander wichtiger ist als Selbstbespiegelung. Er resümiert: „Die Menschen in meinem Buch sind allesamt Sieger. Sie nehmen täglich die Herausforderung an, Herzlosigkeit und Egoismus zu überwinden.“

Das vom Domverlag verlegte Druckwerk  vereint den Zauber des Fußballvereins Rapid mit der Frage nach Gott. 50 Cent jedes verkauften Buches gehen an das Special Needs Team vom SK Rapid.