Was tun gegen den Klimawandel?. Politiker und Bürger suchten nach Maßnahmen, um dem Klimawandel beizukommen.

Von Christoph Szeker. Erstellt am 12. Oktober 2019 (04:14)
privat
Gemeinderäte und Bürger besprachen im Gasthaus „Zum Goldenen Engel“ den Klimawandel und welche Maßnahmen in der Gemeinde umgesetzt werden können.

Der Klimawanddel ist aus Medien und sozialen Netzwerken nicht mehr wegzudenken. Im Gasthaus „Zum Goldenen Engel“ fand daher – auf Einladung der Region südliches Weinviertel – ein Workshop zu dem Thema statt. Dabei wurden Maßnahmen besprochen, die die Gemeinden umsetzen können, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Zu den Vorschlägen aus dem Workshop zählt etwa der Ausbau von Fuß- und Radwegen oder auch des öffentlichen Verkehrs. Die Bodenerosion wurde im Workshop als Problem erkannt, weshalb Maßnahmen gefunden werden sollen, um sie zu verringern. Einig waren sich alle Teilnehmer vor allem, dass Bewusstseinsbildung die Basis für neue Maßnahmen sein muss. Ab Mai 2020 sollen sie umgesetzt werden.