Auf der B41: Unverletzt nach Pkw-Überschlag. Glück im Unglück hatte eine Bad Großpertholzer Pkw-Lenkerin am Abend des 6. August auf der Bundesstraße B41 in ihrer Heimatgemeinde.

Von Markus Lohninger. Erstellt am 06. August 2020 (19:45)
Feuerwehr Bad Großpertholz

Nachdem sie kurz nach der Ortsausfahrt in Richtung Karlstift - womöglich geblendet durch die tief stehende Sonne - von der Straße abgekommen war, hatte sich ihr Fahrzeug überschlagen und war im angrenzenden Getreidefeld gelandet. Sie konnte den rauchenden VW unverletzt verlassen, musste die Hilfe der alarmierten Rettungskräfte laut Einsatzleitung nicht in Anspruch nehmen. 

Die Bergearbeiten führte die Feuerwehr Bad Großpertholz durch, gelöscht werden musste nicht.