Fackelwanderung von AK und ÖGB. Rund 140 Wanderer nahmen an der traditionellen Veranstaltung von AK und ÖGB teil.

Von Karl Tröstl. Erstellt am 16. Februar 2019 (16:52)

Bei hervorragenden Wetterbedingungen wurde am 15. Februar, die traditionelle Fackelwanderung der Arbeiterkammer und des ÖGB gemeinsam mit dem Stockschützenverein Hoheneich-Nondorf durchgeführt.

Der Stockschützenverein präsentierte auch die kürzlich in Betrieb genommene Shuffle Board Anlage, die der Obmann Josef Holzmüller erklärte. „Interessenten können sich jederzeit bei mir melden“ meint er.

Unter den Wanderern waren auch zahlreiche Ehrengäste zu finden. Bei der Schlussverlosung gewann Andreas Höfler den ersten Preis und der Bezirksstellenleiter der AK Gmünd, Michael Preissl erinnerte an den Termin der AK Walen.

Genaueres lest ihr in der nächsten Printausgabe der NÖN Gmünd.