Zwei Fahrzeugbergungen für die FF St. Martin. Gleich zwei Mal musste die FF St. Martin zu Wochenbeginn zu Fahrzeugbergungen ausrücken.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 06. Februar 2019 (12:55)

Am Montag war auf der L 8291 in Richtung Maißen ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen wurde per Seilwinde geborgen.

Tags daraufs galt es auf der L8293 zwischen St. Martin und Rörndlwies einen Pkw, der sich überschlagen und auf dem Dach im Straßengraben zum Liegen gekommen war,  zu bergen. Dafür musste die FF Weitra mit Kran angefordert werden.

Verletzt wurde bei beiden Unfälle glücklicherweise niemand.