Vision „Smart City Gmünd“ .

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Dezember 2019 (03:34)
Bürgermeisterin Helga Rosenmayer 
Markus Lohninger

Bereits im Februar hatte die NÖN über Absichten der Stadtführung berichtet, professionelle Hilfe zur Belebung und aktiveren Verwaltung der Zentren in Anspruch zu nehmen. Mehr dazu hier: 

Am 10. Dezember wurde dazu auf Antrag von Bürgermeisterin Helga Rosenmayer (VP) einstimmig der Grundsatzbeschluss gefasst. Ein Konzept in Richtung der Vision „Smart City Gmünd“ soll auch im Rahmen der Teilnahme an der Stadterneuerung erarbeitet werden, im ersten Quartal 2020 sollen Beschlüsse folgen und Details etwa zur Finanzierung geklärt werden. -ml-